Suchen
   

MORO Interkommunale Vereinszusammenarbeit

Laufzeit
10/2013 - 12/2015
Ansprechpartner
Torsten Beck, Dr. Susanne Dahm
Beschreibung
Gerade die Vielfalt und Qualität des Angebots in den Vereinen wird in Ostwürttemberg als Besonderheit und Qualität für das Leben in den ländlich geprägten Orten gesehen. Die ehrenamtliche Tätigkeit in Vereinen, aber auch darüber hinaus, soll auch unter sich verändernden Rahmenbedingungen attraktiv bleiben und durch die verstärkte Zusammenarbeit ein konkurrenzfähiges Freizeitangebot aufrechterhalten und zugleich die engagierten Personen entlastet werden. Dazu ist eine verstärkte interkommunale, vereinsübergreifende Zusammenarbeit notwendig, bei der jedoch die Identität der einzelnen Vereine ablesbar bleiben muss und alle interessierten Akteure vor Ort von Beginn an eingebunden werden. Projektziel ist es, über die Verbesserungen der Rahmenbedingungen und neue organisatorische Ansätze für Vereine die soziale Identität, den Zusammenhalt und das Freizeitangebot insbesondere in kleinen Gemeinden und Orten zu erhalten, da gerade dieser Zusammenhalt die Attraktivität des Lebens in den Ortschaften wie auch als Anreiz zum Bleiben oder Rückkehrer das wichtigste Pfund des ländlichen Raumes sein wird. Das Projekt basiert auf der Eigeninitiative mehrerer Ortschaften, die sich bereits im Rahmen der "Regionalstrategie Daseinsvorsorge Ostwürttemberg" zusammengefunden haben, und soll auf weitere Gemeinden übertragen werden.
Homepage
Projekthomepage Regionalstrategie Daseinsvorsorge Ostwürttemberg
Homepage
Bundesweiter Internetauftritt MORO Regionale Daseinsvorsorge
   
< zurück  
© by pakora.netSeite druckennach oben